DeutschEnglish

Curriculum Technical Directing

Im ersten Semester des Projektstudiums unterstützen die TD-Studenten die AniSpace und AniTrailer Produktionen, die traditionell für das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erstellt werden. Im darauf folgenden Semester nehmen sie aktiv an der FMX teil, unterstützen verschiedene Diplomprojekte und bringen sich in aktuelle Forschungsprojekte des Instituts ein. Im zweiten Jahr arbeiten sie hauptsächlich an einem eigenen Projekt mit wissenschaftlichem Fokus und übernehmen die technische Führung eines oder mehrerer Diplomprojekte. Während ihres Studiums nehmen die TD-Studenten an wöchentlichen Meetings teil, in denen sie den Stand ihrer Projekte einem größeren Publikum präsentieren. Außerdem beteiligen sie sich an den Meetings der Abteilung Forschung & Entwicklung und profitieren von individuellem Mentoring.

Hier ein exemplarischer Auszug aus dem Curriculum der Vertiefung Technical Directing. Es handelt sich hierbei meistens um ein- bis zweitägige Seminare.

Wintersemester:

The Big Picture (...and the TD role) - Joel Green (Double Negative)
Virtual Filmmaking - Crytek Cinebox Team and Filmakademie R&D Group
Katana Introduction - Stefan Habel  (The Foundry)
Linux Introduction - Andreas Schuster (Filmakademie)
Introduction Houdini - Hendrik Panz (Walt Disney Animation Studios)
Zootopia and Focus on Simplifying and accelerating simulations - Hendrik Panz (Walt Disney Animation Studios)
Advanced Team Leadership - Karin Larsson
FACS Rigging & Facial Animation Toolset - Volker Helzle (Filmakademie)
Math for TDs - Hans-Peter Heppel (HFT Stuttgart)
Object Oriented Programming - Diana Arellano (Filmakademie)
Hands On VFX Supervision - Juri Stanossek (Mackevision)
Excursion Max Planck Institute for Perceiving Systems Tübingen
Python Introduction - Andreas Schuster (Filmakademie)
Face Rigging & Advanced Rigging Concepts for Feature Animation - Sabine Heller (Blue Sky Studios)
Technology Trends & Current Research Topics I - R&D Group
Realtime Graphics in C++ - Simon Spielmann (Filmakademie)
Excursion Crytek HQ/Frankfurt
Lighting und Shading in Katana - Marcel Reinhard (MikrosImage)

Sommersemester:

Advanced Houdini - Nikola Wuttke
Research Paper Implementation - Oliver Deussen (University of Konstanz)
Creating Believable Characters for Real-time Systems - TBD
Imaged Based Lightning & Physically Plausible Shading in Renderman - Christos Obretenov (Lollipop Shaders) & Arkell Rasiah (Tweaksoftware)
Machine Learning Basics - Ari Harjunmaa (Filmakademie)
Lighting & Shading - TBD
Motion Capture and Virtual Acting - John Dower & Oliver Hollis-Leick (The Mocap Vaults)
Technology Trends & Current Research Topics II - R&D Group + Special Guests
Advanced Team Leadership - Karin Larsson
Creature Rigging & Advanced Rigging Concepts  - TBD
Arnold in depth, physically based shading & rendering - Marcel Reinhardt (MikrosImage)
Procedural Animation - Thomas Mann
Introduction to Appleseed - François Beaune (Appleseed)
Excursion TBD

 

 

Das Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg ist zuständig für die Ausbildung in den Studienschwerpunkten Animation und Interaktive Medien. Darüber hinaus ist das Institut zuständig für die digitale Postproduktion aller studentischen Projekte der Filmakademie, ist aktiv im Bereich Forschung & Entwicklung und veranstaltet jährlich die FMX Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia.