DeutschEnglish

FAQ Transmedia/Games Producing

Senior Lecturer Prof. Inga von Staden

Was ist Transmedia/Games Producing? Der Studienschwerpunkt Interaktive Medien bildet seine Studenten in der Konzeption, Produktion und dem künstlerischen Design von interaktiven Applikationen wie Games, Apps oder Medieninstallationen aus. Transmedia/Games Producer steuern dabei die Produktion über alle Medienplattformen hinweg: Sie steuern die Teams, managen die Budgets und halten die Zügel während der gesamten Projektphase in der Hand – von der Konzeption über die Realisation bis hin zur Auswertung auf Festivals.

Warum sollte ich Transmedia/Games Producing studieren?  Die Studenten der Interaktiven Medien am Animationsinstitut arbeiten in interdisziplinären Teams und an transmedialen Projekten.  Seit Jahren entwerfen sie dabei preisgekrönte Spiele, Apps, Medieninstallationen und Interfaces. Die Absolventen des Studiengangs gründen häufig eigene erfolgreiche Studios, zum Beispiel im Bereich Games oder Medienberatung und Mediendesign. Genauso gut finden sie ihren Platz in international renommierten Medienfirmen, denn schon während ihres Studiums werden sie von Experten aus der Branche betreut und knüpfen so vielfältige Kontakte. Die angehenden Transmedia/Games Producer vertreten ihre Projekte besonders häufig auf Festivals und Messen und lernen so schnell, sich in der nationalen und internationalen Medienlandschaft zurechtzufinden. Ein weiterer Bonus: Für das Studium fallen keine Studiengebühren an.

Wer kann sich bewerben? Bewerber für das zweijährige Projektstudium Transmedia/Games Producing müssen ein erstes Studium abgeschlossen haben, zum Beispiel im Bereich Medien-, Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften. Alternativ können Bewerber ihre Eignung durch eine mindestens zweijährige berufliche Praxis in der Film- und Medienproduktion oder, im Falle einer besonderen Eignung, durch Arbeitsproben nachweisen.

Wann kann ich mich bewerben? Der nächste Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2017/18 ist im Februar 2017 für das Grundstudium und im Mai 2017 für den Quereinstieg ins Projektstudium.

Wie kann ich mich bewerben? Auf unserer Homepage können sich Interessenten näher über das Studium am Animationsinstitut informieren; hier findet sich auch der Link zur Bewerbung. Auch die Webseite des Studienschwerpunkts bietet nützliche Informationen: http://interaktive-medien.animationsinstitut.de/de.

 

 

Das Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg ist zuständig für die Ausbildung in den Studienschwerpunkten Animation und Interaktive Medien. Darüber hinaus ist das Institut zuständig für die digitale Postproduktion aller studentischen Projekte der Filmakademie, ist aktiv im Bereich Forschung & Entwicklung und veranstaltet jährlich die FMX Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia.